Dropbox hat jetzt eine native App für M1-Macs mit verbesserter Leistung

Update (13. Januar 2022): Dropbox hat endlich eine native Version für Apples ARM-basierte Macs und MacBooks veröffentlicht. Diese Version hat eine bessere Leistung als Intel-basierte Software, die auf einem Emulator ausgeführt wird. Sie können es hier herunterladen.

Angesichts ihrer Leistung und Leistung ist es nur natürlich, von Apples neuer Produktpalette von ARM-basierten MacBooks angelockt zu werden. Ich bin Anfang dieses Jahres auf den M1-betriebenen Air umgestiegen, daher wäre ich nicht überrascht, wenn viele von Ihnen den Pro mit dem M1X-Prozessor im Auge behalten würden – trotz der Kerbe.

Wenn Ihre Lieblingsanwendungen die native ARM-Architektur unterstützen, sind die Laptops ein absoluter Traum. Einige Apps unterstützen es jedoch immer noch nicht – wobei eines der nervigsten Beispiele Dropbox ist.
Um die App auszuführen, müssen Sie die Emulationssoftware von Apple namens Rosetta verwenden. Es hätte eine gute Lösung sein können, aber viele Leute waren nicht glücklich über die Belastung der Batterie.

Leave a Reply

Your email address will not be published.